Rhenalind Nierenkräuter
Kräutermischung zur sanften Ausleitung
Für Pferde, deren Nieren schwach oder schon geschädigt sind, sind Rhenalind®-Nierenkräuter eine besonders schonende, aber doch anregende Mischung zur besseren Ausleitung über die Nieren. Die Nieren sollten besonders im Winter unterstützt werden, weil die Pferde weniger schwitzen. Stärker reizende Kräuter, wie Brennnessel, Wacholder oder Goldrute, haben wir gezielt nicht eingearbeitet. Häufig ist es nötig, auch die Leber mit Heparlind®-Leberkräutern zu unterstützen.
Inhalt

ab CHF 27.50

inkl. 2,5% Mwst. ,

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Zusammensetzung

Birkenblätter, Queckenwurzel, Orthosiphon, Ehrenpreis, Petersilienstiele und Hauhechelwurzel.

Anwendungshinweise

Füttern Sie 50 bis 70 g Rhenalind®-Kräuter täglich, maximal 4 Wochen lang oder im wöchentlichen Wechsel mit anderen Mischungen, am besten angefeuchtet über das Futter. Bei gesunden und leistungsfähigen Nieren die Lüneburger-Mischung von PerNaturam füttern.

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile und Gehalte
Rohprotein 11,9 %, Rohfette 4 %, Rohfaser 23,6 %, Rohasche 7,1 %
Mineralstoffe
Calcium 0,86 %, Phosphor 0,25 %, Natrium 0,09 %.

Inhalt: 1 kg 3 kg

Kunden kauften dazu folgende Produkte